Blase: Wie sie aussieht und wie sie funktioniert

Wohlergehen 3 Juni 2021

Blase: Wie sie aussieht und wie sie funktioniert

  1. Was ist die Blase
  2. Was die Blase ausmacht
  3. Wie die Blase funktioniert

 

Hallo Freundin,

 

In diesem Artikel möchte ich Ihnen einen genaueren Einblick geben, wie die Blase aussieht und wie sie funktioniert.

 

Keine Sorge, es wird keine langweilige Anatomie- oder Medizinstunde, ich erkläre genug aus einem einfachen Grund: Wenn Sie sich selbst besser kennenlernen, können Sie besser auf sich aufpassen!

 

Ich verspreche Ihnen, dass Sie am Ende dieser Lektüre die Informationen haben werden, die Sie brauchen, um die Bedeutung dieses Organs zu verstehen!

 

Wenn Sie jedoch spezifische Informationen benötigen, zögern Sie nicht, mich sofort zu kontaktieren.

 

Lasst uns jetzt an uns arbeiten, damit wir morgen besser sind. ❤️

 

Fertig?
Wir kennen uns selbst!

 

 

Was ist die Blase

 

Gehen wir für einen Moment zurück in unsere Kindheit, als uns beigebracht wurde, die verschiedenen Teile des Körpers zu verstehen und zu erkennen.
Wir konzentrierten uns sehr und wiederholten begeistert die schwierigen Namen, vielleicht begleitet von einem Lied, einem Kinderreim und einer Belohnung für die Mühe.

 

Erinnern Sie sich?

 

Hier, jetzt bitte ich Sie, jenen „Wissenshunger“ einzubringen, der uns früher als kleine Mädchen die Tage verschönerte und uns älter und selbstbewusster fühlen ließ: echte junge Damen. 😘

 

 

Fangen wir an!

 

Die Harnblase ist ein ungleiches muskulomembranöses Hohlorgan.
Oh, mein Gott. Große Worte. So einfach ist das. Was wollen Sie damit sagen?

 

Stellen Sie sich Ihre Blase als Ihr persönliches Reservoir vor, Ihren Urinbehälter, der wie eine dreieckige Kugel aussieht, mit der Basis oben und der Spitze ganz unten.

 

Für mich sieht es aus wie ein Diamant, es macht auch die Vorstellung von seiner Kostbarkeit besser. 💎
Was meinen Sie dazu?

 

Die Blase verändert sich in Abhängigkeit von bestimmten Bedingungen und Faktoren; ihre Form und Größe variiert je nach Geschlecht, Füllungszustand und Alter:

  • Sex
    Die Blase befindet sich im vorderen Bereich des Beckens und ruht auf dem Beckenboden ( Link).
    Bei Frauen erscheint dieses Organ flacher und breiter, weil es sich über dem Bauchfell (dem großen Sack, der die Innenseite der Bauchhöhle auskleidet und die Organe schützt), vor der Vagina und der Gebärmutter (dem Organ des weiblichen Fortpflanzungssystems) befindet; während sich die Blase bei Männern über der Prostata (der Drüse des männlichen Genitalapparats) und vor dem Rektum befindet.
  • Status der Befüllung
    In der leeren Blase ist ihr Hohlraum auf einen Schlitz reduziert, aber wenn Sie beginnen, Urin zu sammeln, dehnen sich die Blasenwände allmählich aus. Die Blase nimmt dadurch eine kugelige oder sphärische Form an.
    Ein Diamant für mich!
  • Alter
    Beim Neugeborenen ist die Blase dünner und länglicher; ihre Größe hängt jedoch davon ab, wie viel Urin sie aufnehmen kann: Der durchschnittliche Erwachsene kann bis zu 300-400 Milliliter (etwa zwei Gläser Wasser) aufnehmen.

Machen Sie eine Pause!

 

Atmen wir durch, geben wir unserem Verstand Zeit, die Informationen zu speichern und denken wir an eine kleine Leckerei, die wir uns am Ende des Artikels gönnen. 😄

 

Sollen wir fortfahren?
Lassen Sie uns ein wenig tiefer gehen!

 

 

Was die Blase ausmacht

 

Wir können natürlich nicht alles wissen, hier schreibe ich die wichtigsten Elemente auf, die Sie brauchen könnten!

 

Die Blase besteht aus dem Reservoir, das den Urin sammelt, und dem Blasenhals.

 

Der Blasenhals ist normalerweise der unterste Teil der Blase (er geht in die Harnröhre über); bei Frauen nimmt er eine kreisförmige Form an, während er bei Männern einem Halbmond ähnelt.
Sie wird vom sogenannten Schließmuskel gebildet, einem kreisförmigen Muskel, der das Öffnen reguliert, wenn wir urinieren müssen, und das Schließen, wenn wir es nicht müssen.🧐

 

Jetzt verstehe ich!

 

Die innere Oberfläche der Blase ist von der Blasenschleimhaut bedeckt, die unter normalen Bedingungen eine rosa-gelbe Farbe hat. Ihre Eigenschaften können durch eine besondere Untersuchungstechnik, die Zystoskopie, untersucht werden: eine direkte Beobachtung der Schleimhaut, die mit einem besonderen optischen Instrument, dem Zystoskop, das in die Blase eingeführt wird, durchgeführt wird.

 

Super interessant!

 

Die Blasenwand kann im leeren Zustand eine Dicke von 1,5 cm erreichen, während sie sich im gefüllten Zustand auf etwa 0,3 cm reduziert. Sie wird von innen nach außen durch die Schleimhaut(Tona) gebildet, die relativ glatt ist.

 

Sie sehen fantastisch aus! Sie werden damit prahlen können, dass Sie das alles wissen, genau wie damals, als Sie ein Kind waren!🙋

 

 

Wie die Blase funktioniert

 

Lernen wir uns weiter kennen!

 

Wie eingangs erwähnt, ist die Blase unser Urinreservoir.

 

Diese Ablagerung enthält den Urin, der durch die Harnröhre (der Kanal, der die Entleerung der Blase ermöglicht) und durch den Akt des Wasserlassens an die Außenwelt abgegeben wird.

 

Der Prozess des Urinierens (Pinkelns) beginnt mit dem allmählichen Füllen der Blase, begleitet von einer Zunahme der Spannung der Wände, bis wir den Moment des Urinierreflexes erreichen, in dem wir uns vom Urin entleeren, wodurch wir dieses angenehme Gefühl der Leichtigkeit verspüren. 🤭

 

Die Blase hat eine sehr dehnbare Wand, so dass sie sich unter pathologischen Bedingungen ausdehnen kann, ohne zu platzen, um 2-3 Liter mehr Urin aufzunehmen (normalerweise enthält sie durchschnittlich 0,4 Liter).
Wow!

 

Die Blase hat also die Aufgabe, den von den Nieren produzierten und gefilterten Urin zu sammeln (diese Passage erfolgt durch die Harnleiter). Wie beim Tank unseres Autos handelt es sich um eine temporäre Befüllung. Das Organ füllt sich nämlich zwischen dem Urinieren und entleert sich, wenn wir den Drang verspüren, um uns von dem angesammelten Urin zu befreien.

 

 

High five dear: Wir sind fertig. 💪
Ich hoffe, diese Informationen, können Ihnen helfen, sich selbst besser kennenzulernen!

 

 

Ich empfehle immer, dass Sie, wenn Sie bemerken, dass Sie irgendwelche Blasenprobleme haben, Ihren Arzt aufsuchen, um die Ursache zu untersuchen!
Wenn wir schon dabei sind, lade ich Sie ein, auch diesen Artikel über Harninkontinenz zu lesen.

 

 

Auch wenn wir erwachsen sind, verlieren wir nie diesen Wunsch zu wissen: Er macht uns noch lebendiger. ❤️

 

 

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie mir!

 

 

Vielen Dank und eine virtuelle Umarmung,

 

 

 

calligraphy-fonts

 

 

 

 

Haben wir Ihnen geholfen?

Articoli correlati