cistite rimedi della nonna | Dimann
Wohlergehen 13 Mai 2024

Großmutters Hausmittel gegen Blasenentzündung: Hier erfahren Sie, warum sie nicht wirken

Mein lieber Freund,

Wenn Sie ‚Blasenentzündung Omas Heilmittel‘ gegoogelt haben, bin ich mir über zwei Dinge sicher:

  1. die erste ist, dass Sie die Blasenentzündung ein für alle Mal besiegen wollen;
  2. die zweite ist, dass Sie nach einer natürlichen Lösung suchen.

Liege ich falsch?

Aber ich muss Sie warnen: Diese Mittel sind nicht die Lösung! Deshalb möchte ich Ihnen in meinem heutigen Artikel erklären, wie Sie Ihre Blasenentzündung auf natürliche Weise (ja, ohne Medikamente) bekämpfen können.

Jetzt weiß ich auch noch etwas Drittes: Ich habe Sie neugierig gemacht und Sie haben sich entschieden, einen Blick auf das zu werfen, was ich für Sie geschrieben habe.

Folgen Sie mir 🥰.

Alles, was Sie über die (wirksame) Behandlung Ihrer Blasenentzündung wissen müssen

Hausmittel zur Linderung von Blasenentzündungen: Funktionieren sie wirklich? Offensichtlich nicht

Wie oft haben Sie schon von Großmutters Heilmitteln gegen Blasenentzündung gehört?

Wahrscheinlich viele.

Sehen wir uns also einige der häufigsten an:

  1. Ananas: Diese köstliche Frucht enthält Bromelain, das bei der Verdauung von Proteinen hilft , indem es diese in Aminosäuren aufspaltet. Er ist harntreibend und wirkt entzündungshemmend;
  2. Preiselbeeren: eine weitere großartige urbane Legende! Dem Mythos nach minimiert und hemmt die amerikanische Cranberry die Aktivität von Escherichia coli (E. coli)-Bakterien in der Blase und den Harnwegen, die für die meisten wiederkehrenden Infektionen, wie zum Beispiel Blasenentzündungen, verantwortlich sind. Seine starke antiadhäsive Wirkung verhindert, dass Bakterien an den Blasenwänden haften bleiben. Funktioniert es? Nein, natürlich nicht! Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, habe ich einen Artikel geschrieben, in dem ich dies ausführlicher erörtere;
  3. Bikarbonat: Natriumbikarbonat hat alkalische, säurehemmende und elektrolytische Eigenschaften und würde es Bakterien erschweren, an der Wand der Harnwege zu haften. Technisch gesehen sollten Sie einen viertel Teelöffel Bikarbonat in ein halbes Glas Wasser geben. Trinken Sie zuerst zwei Gläser mit klarem Wasser und dann das Glas mit der (ausgesprochen unangenehm schmeckenden) Lösung;
  4. Spinat, Mangold und Brokkoli: Sie enthalten viel Eisen, Vitamine, Mineralien und Antioxidantien. Im Falle von Spinat wird empfohlen, ihn roh oder in Smoothies zu essen. Sie helfen, anhaftende Bakterien wegzuspülen und die Symptome zu verbessern.

Es stimmt zwar, dass man sich zur Vorbeugung von Blasenentzündungen gesund und ausgewogen ernähren und fettreiche Lebensmittel, Zucker, Alkohol usw. meiden sollte. Aber es ist eine Sache, einer Blasenentzündung auf natürliche Weise vorzubeugen, eine ganz andere ist es, sie zu behandeln und wirksam zu bekämpfen. Und die Ernährung ist Teil eines größeren Prozesses, der gesunde Gewohnheiten und die richtige Pflege umfasst.

Sie fragen sich, welcher es ist?

Schauen wir es uns jetzt an.

Lesen Sie auch: Heidelbeersaft bei Blasenentzündung: Ist er wirklich das beste Mittel?

Was ist D-Mannose und warum sie Ihnen helfen könnte, Blasenentzündungen ohne Medikamente zu besiegen

Wenn Sie sich entschieden haben, diesen Artikel zu lesen, sind Sie sicher auf der Suche nach einer natürlichen und minimal-invasiven Methode zur Behandlung Ihrer Blasenentzündung. Und wahrscheinlich haben Sie auch schon versucht, Antibiotika einzunehmen, die für einen Moment gewirkt haben. Aber nachdem Sie nicht einmal Zeit hatten, sich zu entspannen und zu denken, Sie hätten das Problem gelöst… tac! Da ist sie wieder, die Quälerei.

Falls es Sie tröstet, Sie sind nicht der Einzige, dem das passiert ist. 🙄

Wissen Sie, warum das so ist? Denn Antibiotika greifen nicht nur krankheitserregende Bakterien an, sondern auch die meisten guten Bakterien, was die Darm- und Vaginalflora beeinträchtigt. Einerseits wird die Infektion dadurch sehr schnell beseitigt, andererseits besteht die Gefahr, dass das normale Gleichgewicht Ihres Körpers gestört wird. Ganz zu schweigen davon, dass die Bakterien eine Resistenz gegen das Medikament entwickeln könnten, so dass sie gut bewaffnet zurückkommen und nicht mehr besiegt werden könnten.

Als ob das noch nicht genug wäre, müssen Sie bedenken, dass eine Blasenentzündung nicht immer durch eine Infektion verursacht wird, weshalb Medikamente nicht immer die Lösung sind!

Sie fragen sich vielleicht, was Sie tun sollen?

Ich spreche hier von D-Mannose. Es handelt sich um einen einfachen Zucker (Monosaccharid), der eng mit Glukose verwandt ist und in vielen Früchten, Gemüsen und Pflanzen vorkommt und auch in einigen Zellen des menschlichen Körpers natürlich vorkommt.

D-Mannose wird schnell absorbiert und erreicht die Organe innerhalb von dreißig Minuten, wonach sie über die Harnwege ausgeschieden werden kann. Mit anderen Worten: Dieser Zucker verhindert durch seine Wirkung , dass Bakterien an den Blasenwänden haften bleiben, so dass sie beim Wasserlassen auf natürliche Weise ausgeschieden werden.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, überlasse ich Ihnen den Artikel über die Dosierung von D-Mannose. Und wenn Sie noch Fragen haben, können Sie mir jederzeit schreiben. 🥰

Andere (natürliche) Tipps zur Bekämpfung von Blasenentzündungen

Wir haben gesagt, dass eine gesunde Ernährung definitiv der erste Schritt ist, um diese Entzündung zu verhindern. Übermäßiger Konsum von alkoholischen Getränken, kohlensäurehaltigen Getränken, Kaffee, würzigen oder geräucherten Speisen und Schokolade sollte vermieden werden.

Aber es gibt noch andere Dinge, die Sie tun können: Es handelt sich dabei um Änderungen von Gewohnheiten, die im täglichen Leben leicht umzusetzen sind, deren Wirksamkeit aber von den meisten Menschen oft nicht erkannt oder unterschätzt wird:

  • viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen (und nein, Tee und Kräutertees zählen nicht! 😉 );
  • verwenden Sie Gele, Seifen und Tampons, die die Gesundheit des Intimbereichs schützen;
  • Achten Sie darauf, sich nach jeder Beziehung mit Ihrem Partner zu waschen;
  • Halten Sie den Harndrang nicht zu lange zurück;
  • Vermeiden Sie das Tragen von Unterwäsche mit reizendem Material oder zu engen Hosen.

Kurz gesagt, es braucht wirklich nur ein paar Schritte für eine gute Prävention. 🦾

Aber ich möchte mehr tun.

Hier überlasse ich Ihnen den Link zu unserer Dimann-Produktlinie, in der D-Mannose der Hauptbestandteil ist, die Sie in praktischen Kits oder einzeln finden können. Wenn Sie außerdem die Ursachen Ihrer Blasenentzündung besser verstehen und herausfinden möchten, welche Lösung für Sie am besten geeignet ist, nehmen Sie an unserem Quiz „Finden Sie Ihren Weg“ teil.

Wenn Sie etwas brauchen, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. 🥰

Ich umarme dich ganz fest,

Lorenza

Lesen Sie auch: Erkältungsblasenentzündung: Ursachen, Symptome und wie man sie endgültig heilt

In diesem Artikel haben wir über…

  • Großmutters Hausmittelchen reichen nicht aus (und sind oft nicht einmal wirksam), um eine Blasenentzündung zu bekämpfen. Wenn Sie jedoch nach einer natürlichen Methode suchen, um sie zu besiegen, ist D-Mannose die Lösung für Sie.
  • Um einer Blasenentzündung vorzubeugen, ist es ratsam, sich gesund zu ernähren, viel Wasser zu trinken, auf seine Intimhygiene zu achten und nicht-aggressive Unterwäsche zu tragen.

Haben wir Ihnen geholfen?